Prominente Clusterkopfschmerz-Patienten

Daniel Radcliffe

Ein britischer Schauspieler

geboren am 23.07.1989 in Fulham, London

bekannt geworden durch die Verfilmung der Harry-Potter Buchreihe in der er den Zauberlehrling Harry Potter in insgesamt 8 Filmen verkörperte.

Der britische Schauspieler ist seit 2012 an Clusterkopfschmerz erkrankt.

Mark Medlock

Der Musiker

geboren am 09.07.1978 in Frankfurt am Main

bekannt durch den Sieg der Talentshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS) des Fernsehsendern RTL im Jahre 2006

Der deutsche Schlagersänger und DSDS-Gewinner leidet seit 2010 an Clusterkopfschmerz.

Thomas Jefferson

Der Vater der US-amerikanischen Unabhängigkeitserklärung vom 04.07.1776:

geboren: 13.April.1743 in Shadwell, Virginia,USA

gestorben: 4. Juli 1826 in Charlottesville, Virginia,USA

Diamond et al. halten Jeffersons Kopfschmerz für episodischen Cluster (in Headache Q Current Treatment Res. 13(2002)123f)

Jefferson schrieb in einem Brief an seine Enkelin Cornelia Randolph im Jahr 1808 folgendes:

"I was under attack of periodical headache. This is the tenth day.It has been very moderate and yesterday did not last more than three hours."

Franz Kafka

Der Schriftsteller

geboren 3.7.1883 in Prag

gestorben 3.6.1924 in Kierling bei Wien

Torsten und Karl Ekbom teilen in der schwedischen Zeitschrift Lakartidningen (Vol. 100/2003 S. 1540ff) mit, dass eine Analyse des Schriftverkehrs Kafkas ergäbe, dass dieser CK gehabt hat.

aus: "Tagebücher 1909-1923, Heft 11":

"16. (September 1915) [...]

Neuer Kopfschmerz noch unbekannter Art. Kurzer schmerzhafter Stich rechts über dem Auge. Vormittag zum erstenmal seitdem häufiger."

zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2016 11:45